Zauberer Oliver Henke unterhält seine Zuschauer auf einer Hochzeit

Warum einen Zauberer für die Hochzeit buchen?

Warum einen Zauberer für die Hochzeit buchen? Entertainment Ihrer Hochzeitsgäste ist ein enorm wichtiger Faktor, damit Ihre Hochzeit in Erinnerung bleibt.

Der
Hochzeitszauberer

Verzaubern Sie Ihre Hochzeitsgäste

Sie suchen nach einem Entertainer, der auf Ihrer Hochzeit für Stimmung sorgt? Da gibt es mehrere Möglichkeiten. In der Regel legt ein DJ auf oder es spielt eine Hochzeitsband.

Doch diese Programmpunkte kennt mittlerweile fast jeder. Möchten Sie nicht Ihren Gästen etwas Außergewöhnliches bieten, was nicht alle Tage vorkommt? Wie wäre es mit einem Zauberer, der Ihre Gäste in seinen Bann zieht und Sie wahrhaftig verzaubert?

Ein Zauberer bringt magische Stimmung auf Ihre Hochzeit

Eine Trauung ist meistens magisch und es liegt ein bestimmter Zauber in der Luft, der sich kaum in Worte beschreiben lässt. Nach einer Weile werden Gäste jedoch ungeduldig, der eine oder andere langweilt sich und weiß nicht mehr, was er mit sich anfangen soll. Nicht alle mögen Spiele, wo sie mitmachen müssen oder möchten nicht tanzen. Zauberer dagegen, legen tolle Kunststücke aufs Parkett und bringen die Gäste zum Staunen. Spätestens nach dem Auftritt des Magiers wird darüber getuschelt, wie er dieses oder jenes nur vollbrachte.

 

Legen Sie Wert auf gutes Entertainment!

Wer möchte, lässt die Braut in zwei Teile zerschneiden oder den Bräutigam verschwinden und so lässt sich das Zauberkunststück gleich mit der Brautentführung verbinden. Wenn beide Anwesend bleiben möchten, ist das auch kein Problem. Unsere Zauberkünstler haben einige Tricks auf Lager, die Ihren Zusehern gefallen werden. Hochzeitszaubershow in Bensberg

Ob groß oder klein, von solchen Entertainer sind alle begeistert. Deswegen profitieren auch die Kinder davon, weil es sich um ein Programm handelt, dass so ziemlich jeder versteht und gerade die kleinen, können mit vielen Hochzeitsspielen sonst nicht viel anfangen.

Ein Zauberer dagegen, begeistert wahrhaftig die komplette Gesellschaft. Zum Empfang, während des Fotoshootings oder zum Dinner Gemeinsam plant man, wann die beste Auftrittszeit auf Ihrer Hochzeit ist. Oftmals hat man eine Idee im Kopf, die sich nach dem Gespräch und der genauen Planung verwirft, da es einen nützlicheren Zeitpunkt für den Auftritt des Magiers gibt.

Sie können einen buchen, der sich zwischendurch immer wieder unter Ihre Hochzeitsgäste mischt und Kunststücke zeigt oder ihm eine große Bühne bieten, wo er alle gleichzeitig verzaubert. Die meisten Eventmanager bauen solche Zaubereinlagen eher ins Rahmenprogramm ein, welches nach der Hochzeitstafel stattfindet. Zwischen den Hochzeitsspielen und Tanzeinlagen passt es am besten dazu. Falls Sie eine Agape nach der Trauung vorbereiten, können Sie auch hier einen Zauber engagieren, der ein wenig Stimmung in die Nachmittagsgesellschaft bringt.

So bekommen die Gäste, die nicht an der Hochzeitstafel teilnehmen dürfen oder wollen, auch einiges zu sehen und werden im wahrsten Sinne des Wortes – verzaubert.